Polizei Oberösterreich - Presse

Einladung zum Pressehintergrundgespräch – Nachtrag – Neuer Termin (Do, 20 Jun 2024)
Allgemeines Landespolizeidirektion Oberösterreich Aufgrund einer Terminkollision wird das Pressehintergrundgespräch neu angesetzt. Dieses findet nun am kommenden Montag, 24. Juni 2024, um 12 Uhr, im ersten Stock der Landespolizeidirektion OÖ statt. Ursprüngliche Presseaussendung vom 19. Juni 2024: Die Landespolizeidirektion OÖ lädt am 21. Juni 2024, 8:30 Uhr, interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter zu einem Hintergrundgespräch zum Cybercrime-Training-Center (CCTC) in die Gruberstraße 35, 4020 Linz, ein. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl und der Leiter des CCTC, Günter Fabian, stehen Rede und Antwort.
>> mehr lesen

Mopedlenker geriet auf Gegenfahrbahn (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Urfahr-Umgebung Ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 19. Juni 2024 kurz nach 17 Uhr mit seinem Moped in der Ortschaft Ruderbach, Gemeinde Sonnberg im Mühlkreis, auf einem Güterweg von Hellmonsödt Richtung Zwettl an der Rodl. Vor ihm befanden sich zwei Pkw, gelenkt von einem 28-Jährigen bzw. einem 44-Jährigen. Da sich im Gegenverkehr ein Traktor mit Güllefass, gelenkt von einem 38-Jährigen, näherte, blieben die beiden Pkw-Lenker stehen. Der 16-Jährige dürfte dies zu spät bemerkt haben, versuchte auszuweichen und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Der Mopedlenker stürzte und kam unter dem Güllefass zum Liegen. Der 16-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Linz gebracht.
>> mehr lesen

Pkw kollidierten frontal (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Schärding Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Schärding fuhr am 19. Juni 2024 gegen 17:25 Uhr mit ihrem Pkw in Andorf auf der L1129, Brünninger Landesstraße von Andorf kommend Richtung Raab. Zur selben Zeit lenkte ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Schärding seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Im Ortschaftsbereich Niederleiten kam der 59-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw der 37-Jährigen. Beide Lenker erlitten Verletzungen unbestimmten Grades; die 37-Jährige wurde in das Krankenhaus Ried im Innkreis, der 59-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Linz gebracht. Die L1129 war bis 19:15 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.
>> mehr lesen

Alkolenker kam von Fahrbahn ab (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Stadt Wels Ein 40-Jähriger aus Deutschland fuhr am 19. Juni 2024 gegen 16:20 Uhr mit einem Transporter in Wels auf der B137 stadteinwärts. Auf Höhe der Kreuzung mit der Puchberger Straße kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr laut Zeugen über eine Grasfläche und stieß im Bereich der dortigen Bushaltestelle gegen massives Buschwerk und ein Verkehrszeichen. Der Pkw überschlug sich und blieb im Bereich der Haltestelle, in der sich glücklicherweise keine Personen aufhielten, am Dach liegen. Der Unfalllenker gab an nicht verletzt zu sein. Die Polizisten nahmen Symptome einer Alkoholisierung wahr, der 40-Jährige verweigerte aber den Alkovortest und den Alkomattest. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Es kam in beiden Richtungen zu massiven Verkehrsbehinderungen.
>> mehr lesen

Einladung zum Pressehintergrundgespräch (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Landespolizeidirektion Oberösterreich Die Landespolizeidirektion OÖ lädt am 21. Juni 2024, 8:30 Uhr interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter zu einem Hintergrundgespräch zum Cybercrime-Training-Center (CCTC) in die Gruberstraße 35, 4020 Linz, ein. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl und der Leiter des CCTC, Günter Fabian stehen Rede und Antwort.
>> mehr lesen

Motorradlenker verstarb an Unfallstelle (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Braunau Ein 49-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am Abend des 18. Juni 2024 mit dem Pkw seiner Lebensgefährtin, die sich am Beifahrersitz befand, von Deutschland kommend Richtung Moosdorf. Als die beiden gegen 20:20 Uhr in Braunau zu einem Imbissstand abbiegen wollten, kam es zur Kollision mit einem Motorradfahrer. Der 28-jährige Syrer stürzte von seinem Motorrad und wurde gegen einen Betonsockel geschleudert. Er verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle. Der 49-Jährige und seine 44-jährige Beifahrerin wurden unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert und ambulant behandelt. Ein Drogentest beim Pkw-Lenker verlief positiv auf Methamphetamin und Amphetamin und die klinische Untersuchung ergab die Fahruntauglichkeit. Bei den Ermittlungen stellte sich auch heraus, dass dem 49-Jährigen die Lenkberechtigung bereits vor Jahren wegen Suchtgiftmissbrauchs entzogen worden war.
>> mehr lesen

Hund biss Mann in Gesicht (Wed, 19 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Wels-Land Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land kam am 18. Juni 2024 gegen 19:50 Uhr nach Hause. Unmittelbar hinter der Tür befand sich der schlafende Hund eines 53-Jährigen. Durch das rasche Öffnen der Tür dürfte der Hund dermaßen erschrocken sein, dass er aufsprang und dem 23-Jährigen in das Gesicht biss. Er wurde nach der notärztlichen Versorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Kepler Uniklinikum gebracht.
>> mehr lesen

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Eferding Ein 53-jähriger Linzer fuhr am 18.Juni 2024 gegen 19:20 Uhr im Gemeindegebiet von Aschach an der Donau mit seinem Fahrrad auf dem Fahrradstreifen der Brücke. Als sich ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Eferding mit seinem Fahrrad gerade auf Höhe des Zugangs der Stiege zur Brücke befand, erschrak er vor dem vor ihm plötzlich auftauchenden 53-Jährigen. Der 66-Jährige verriss sein Fahrrad, bremste stark und stürzte. Dabei wurde er schwer verletzt. Nach der notärztlichen Versorgung wurde er in das Klinikum Wels gebracht.
>> mehr lesen

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Grieskirchen Am 18. Juni 2024 um 14:20 Uhr lenkte eine 44-Jährige aus Gaspoltshofen ihr Auto, gefolgt vom PKW eines 43-Jährigen aus Neukirchen am Walde, von Haag am Hausruck kommend in Fahrtrichtung Grieskirchen. Ein 27-Jähriger aus Grieskirchen überholte mit seinem PKW, der ebenfalls in dieselbe Fahrtrichtung fuhr, diese beiden und wollte sich in der Folge vor der 44-Jährigen einreihen. Während des Überholvorganges näherte sich ein 52-Jähriger aus Seekirchen am Wallersee mit seinem PKW, welcher von Grieskirchen kommend in Richtung Haag am Hausruck unterwegs war. Beim Einordnungsvorgang kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem 43-Jährigen. Durch den Zusammenstoß dieser beiden geriet das Fahrzeug des 52-Jährigen über die Fahrbahnmitte auf die Gegenfahrbahn und prallte in weiterer Folge noch gegen das Fahrzeug der 44-Jährigen, welches durch den Anprall im angrenzenden Feld zum Stillstand kam. Am Fahrzeug der 44-Jährigen entstand durch herumfliegende Wrackteile lediglich leichter Sachschaden. Der 27-Jährige und die 43-Jährige konnten sich selbst aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden nach der Erstversorgung mit leichten Verletzungen in das Klinikum Ried/Innkreis eingeliefert. Der 52-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und anschließend notärztlich versorgt. In weiterer Folge wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest verlief bei allen Beteiligten negativ. Für die Dauer der Unfallaufnahme war eine Totalsperre der B141 erforderlich.
>> mehr lesen

Brand einer Solaranlage (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Freistadt Am 18. Juni 2024 kam es gegen 14:45 Uhr bei einem Haus in Weitersfelden bei der auf dem Dach befindlichen Solaranlage zu einem Brandausbruch. Dieser konnte durch den 53-jährigen Hauseigentümer rasch entdeckt und gemeldet werden. Insgesamt 10 Feuerwehren mit 109 Einsatzkräften konnten unter der Zuhilfenahme von schwerem Atemschutz und einer Teleskopmastbühne eine weitere Brandausbreitung verhindern. Brandursächlich dürfte ein Hitzestau an der älteren Anlage sein.
>> mehr lesen

Arbeitsunfall bei Reparaturarbeiten (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Freistadt Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt führte am 18. Juni 2024 gegen 15:20 Uhr bei einer Wickelmaschine für Siloballen Reparaturarbeiten durch, indem er einen zuvor herausgefallenen Bolzen wieder an der Wickelmaschine anbringen wollte. Während der Reparatur klappte ein Flügel der Wickelmaschine herunter und fiel ihm auf den Rücken. Am Boden liegend schrie er seiner 47-jährigen Lebensgefährtin, welche die Rettungskette in Gang setzte. Er erlitt am Rücken schwere Verletzungen und wurde vom ÖRK Unterweißenbach erstversorgt bevor er mit dem Rettungshubschrauber ins AKH Linz verbracht wurde.
>> mehr lesen

Schwerer Arbeitsunfall (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Braunau am Inn Ein 32-jähriger aus Weng war am 18. Juni 2024 um 07:40 Uhr mit Arbeiten an einem landwirtschaftlichen Nebengebäude seines Schwiegervaters in Weng beschäftigt. Er unterstützte dort die beauftrage Baufirma bei Dachstuhlarbeiten und stand dabei auf den Holzsparren des abgedeckten Dachstuhles. Aus bisher unbekannter Ursache verlor er dabei den Halt und stürzte zwischen der Gebäudemauer und einem aufgestellten Baugerüst ca 4 m auf den darunter befindlichen Betonboden. Sein Schwiegervater hörte den Aufprall und fand ihn regungslos am Boden liegend vor. Der 32-Jährige wurde nach ärztlicher Erstversorgung vom Rettungshubschrauber mit schweren Kopfverletzungen ins LKH Salzburg eingeliefert. Den unmittelbaren Unfallhergang hat von den anderen Arbeitern niemand direkt wahrgenommen.
>> mehr lesen

Hinweis zu Fahrerflucht erbeten (Tue, 18 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Braunau am Inn Ein 12-jähriges Mädchen aus Ostermiething fuhr am 18. Juni 2024 gegen 06:40 Uhr mit ihrem Fahrrad den täglichen Schulweg zur Mittelschule Ostermiething, als plötzlich auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten in der Schulstraße in Ostermiething ein weißer PKW rückwärts ausparkte. Da die Schülerin dies rechtzeitig bemerkte, blieb sie stehen. Als sie bemerkte, dass der PKW trotzdem weiter rückwärtsfuhr, versuchte sie diesem auszuweichen, indem sie ihr Rad zurückschob. Der PKW war jedoch schneller und stieß das Mädchen mit ihrem Fahrrad um. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen auf dem Oberschenkel. Der Fahrer des PKW schaute aus dem Fenster und erkundigte sich bei dem Mädchen ob sie verletzt sei. Sie bejahte dies, woraufhin der Lenker allerdings kurz darauf wegfuhr. Es handelt sich um einen weißen PKW und einen männlichen Lenker im Alter von 30 bis 50 Jahren. Hinweise erbeten an die PI Ostermiething unter 059-133-4211.
>> mehr lesen

Unfall verursachte Totalsperre der A1 (Mon, 17 Jun 2024)
Allgemeines Landesverkehrsabteilung OÖ Ein 75-jähriger Tscheche lenkte am 17. Juni 2024 gegen 15:30 Uhr seinen PKW, im Baustellenbereich "Aurachbrücke" der A1 Westautobahn bei Regau in Fahrtrichtung Salzburg. In einer leichten Linkskurve kam er rechts vom Fahrstreifen ab und kollidierte mit der Leitschiene. Anschließend stieß ein nachfolgender 48-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Sattelkraftfahrzeug gegen das Heck des tschechischen PKWs. Durch den Zusammenstoß wurden die Airbags beim PKW ausgelöst, wodurch der Lenker und seine am Beifahrersitz mitfahrende 66-jährige Ehefrau leicht verletzt wurden. Aufgrund der Unfallörtlichkeit und der verengten Fahrbahn musste die A1 in Fahrtrichtung Salzburg während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Es kam zu erheblicher Staubildung. Die Totalsperre der Richtungsfahrbahn Salzburg konnte anschließend an die Aufräumarbeiten gegen 17:00 Uhr wieder aufgehoben werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Das tschechische Ehepaar wurde noch an der Unfallstelle vom ÖRK erstversorgt.
>> mehr lesen

Unfall mit Klein-LKW (Mon, 17 Jun 2024)
Allgemeines Bezirk Ried im Innkreis Eine 23-jährige ukrainische Staatsangehörige fuhr am 18. Juni 2024, gegen 01:00 Uhr mit einem Klein-LKW samt Anhänger, auf welchem ein PKW geladen war, von Altheim kommend die B148 in Fahrtrichtung Ort im Innkreis. Dabei soll sie aufgrund eines zu weit auf ihrem Fahrstreifen befindlichen entgegenkommenden Fahrzeuges (näheres nicht bekannt) nach rechts ausgewichen sein. Dabei geriet sie ins Bankett, wodurch sie die Kontrolle über das Fahrzeuggespann verloren hat. Der Anhänger überschlug sich und kam auf der Straße auf der Seite zum Liegen. Es dürfte sich dabei um einen Totalschaden handeln. Der Klein-LKW kam links neben der Fahrbahn mit leichten Beschädigungen zum Stehen und war noch fahrbereit. Ein Alkotest bei der Lenkerin verlief negativ. Die B148 war nur einseitig befahrbar und wurde bis 03:45 Uhr geräumt.
>> mehr lesen

 

Pressefoto Scharinger - Daniel Scharinger  

Tel: 0043 676 75 09 776

 ® Alle Rechte vorbehalten